Aufsichtspflicht – online

Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
14.07.2020, 18:00 - 20:00 Uhr

Referent: Andreas Kaiser



Worum geht's?

Online-Schulung über Zoom – bitte unbedingt anmelden, damit wir Euch die Zugangsdaten schicken können!

Aufsicht, Haftung, Strafrecht, Gesetz zum Schutze der Jugend in der Öffentlichkeit – dies sind alles immer noch Begriffe, die in der pädagogischen Arbeit, sei es in Jugendzentren, bei Ferienmaßnahmen, in der Vereinsarbeit usw. nicht selten verunsichern und manchmal er-schrecken, bisweilen von allen Aktivitäten abhalten.
Verwunderlich ist das nicht: Unsicherheiten, Zurückweichen usw. beruhen häufig auf Unklarheiten über die einschlägigen rechtlichen Bestimmungen. Diese zu kennen ist für Pädagogen, Betreuer, Haupt- und Ehrenamtliche nicht leicht.
Wir versuchen, an diesem Termin Klarheit in den Dschungel der Aufsichtspflicht zu bekommen und Eure Fragen zu klären.

Diese Themen werden behandelt:
– Aufsichtspflicht, was ist das?
– Aufsicht bei Ferienmaßnahmen
– Aufsicht bei besonderen Aktionen
– Pflicht zum Eingreifen in gefährlichen Situationen
– Vorsatz und Fahrlässigkeit – wer haftet?
– Jugendschutz bei Freizeiten und Fahrten

Andreas Kaiser, Diplom-Sozialpädagoge (FH) und Bachelor of Laws, war von 2005 bis 2018 Sachgebietsleiter Kommunale Jugendarbeit und Jugendpfleger der Gemeinde Niederwerrn. Seit 2018 ist er der Stadtjugendpfleger der Stadt Würzburg.

Anmeldung bis 24 Stunden vorher möglich!

Dieses Seminar kann auch für den Erwerb oder zur Verlängerung der Juleica angerechnet werden.

 


Anmeldung