Fels in der Brandung – statt Hamster im Rad (Aufbauseminar)

Lade Karte ...

Datum/Zeit
22.10.2018, 18:00 - 21:00 Uhr

Veranstaltungsort
Kilianeum Raum 2 , Würzburg

Referent: Klaus Isemann



Worum geht's?

Resilienz  –  Mit verinnerlichter Stärke gegen äußeren Druck

Resilienz bezeichnet die Widerstandskraft unserer Seele und die Fähigkeit, mit Belastungen, Unsicherheiten, Ängsten, Krisen und Konflikten wirkungsvoll umzugehen, aus kritischen Lebensphasen das Beste zu machen.

Je höher die Resilienzfähigkeit ist, umso besser kann man Rückschläge verkraften und sich nach Enttäuschungen wieder „aufrichten“.

Die Fähigkeit, sich in der eigenen Resilienz besser aufzustellen, um sich vor permanenter Überforderung, körperlichen, psychosomatischen Symptomen bis hin zum Burnout zu schützen, lassen sich erlernen und coachen.

Der Workshop ist der Beginn der praktischen „Hilfe zur Selbsthilfe“.

Dieser interaktive Workshop mit Info- und Selbsterfahrungselementen eignet sich für alle – er bringt Euch was für Euch sebst, im beruflichen, schulischen, privaten und Gruppenleiter-Kontext!

Das ist der Aufbauworkshop über zwei bis drei Termine. Hierfür wird ein eigener Kostenbeitrag i.H.v. 40€ erhoben.
Der Grundlagenkurs vom 15.10.2018 ist Voraussetzung für die Teilnahme an diesem Kurs.
Weitere Termine: 5.11. und 7.11.2018.

Der Referent ist Resilienz-Trainer und Coach, Systemischer Berater und Coach, Naturcoach und Dozent.


Anmeldung

€40,00